Der deutsche Importeur
DELTA
             
 

Gebäude der Firma DELTA

 
             
 
Im folgenden sind die mir bekannten Anschriften der Firma DELTA aufgeführt. Bisher habe ich keinen genauen Hinweis finden können, wann DELTA von Derschlag nach Bergneustadt ging. Aus diversen Unterlagen ließ sich entnehmen, daß DELTA im Dezember 1968 noch in Derschlag und im April 1970 bereits in Bergneustadt ansässig war.

 DELTA-ELEKTRO Gesellschaft für Elektro- u. Kühltechnik m.b.H. & Co. K.G.

Adresse     Südstraße 47  
Ort (PLZ alt)   5285 Derschlag    
Ort (PLZ neu)   51645 Gummersbach    
Telefon   02261 53178    
Telex          
Postfach   44      
 
 

 DELTA Gesellschaft für Elektro-, Motor- u. Kühltechnik m.b.H. & Co. K.G.

Adresse     Industriestraße 11  
Ort (PLZ alt)   5275 Bergneustadt 1  
Ort (PLZ neu)   51702 Bergneustadt    
Telefon   02261 4671    
Telex   884 408      
Postfach   1369      
 
             
 
         
Die Firmengebäude von außen - gestern und heute
         
 
             
 
Firma gelöscht

Nachweis :

Abbild der Seite Firmenkontor24.de als
PDF - Dokument
statt online über www.firmenkontor24.com

Stand 30.05.2015

       

Genauere Informationen lassen sich sicherlich nicht nur über den oben genannten Anbieter finden. Jedoch habe ich nur noch kostenpflichtige Angebote finden können. Auf den jeweiligen Webseiten ist natürlich nicht zu entnehmen, ob die Informationen für uns einen wirklichen Nutzen haben könnten. Da muß man abwägen, ob man dafür dann Geld bezahlen mag. 

 
             
 

Die Firma DELTA hat zur damaligen Zeit auch Mokicks und Mopeds der Marke FANTIC importiert. Allerdings stimmt beispielsweise eine Aussage auf SONNENGELBER.DE nicht. DELTA hat keine eigenen Fahrzeuge unter dem Namen DEMM angeboten.

DELTA importierte Fahrzeuge der Marke DEMM und bot sie auch unter diesem Markennamen an. DELTA war Inhaber der deutschen ABE für DEMM-Fahrzeuge und bot auch für DEMM den erforderlichen Service etc an. 
Die Firma DELTA war beispielsweise auch Versandhaus-Vertragspartner für Serviceleistungen unter anderem für Fahrzeuge der Marke JAWA.

DELTA vertrieb allerdings unter offensichtlich eigenem Namen Fahrzeuge der belgischen Marke Flandria.

Auch in der Zeitschrift MOTORRAD (Ausgabe 4/75) wird in der "Marktübersicht für Mofas, Mopeds und Mokicks" beschrieben, daß DELTA (in der Zeitschrift fälschlicherweise DEMM-DELTA benannt) damals auch Fahrzeuge mit den Namen bzw. der Marke EUROMAT und EUROSPEED (mit SOLO-Motor) vertrieben hat. 

 
             


Zusammemstellung der mir bekannten Fahrzeugprospekte der Fa. DELTA
 

             
  Weitere Informationen zu der Firma DELTA habe ich bisher nicht finden können.  

08.05.2018